Buchdenkmal

 

Das Buch Denkmal, benannt nach dem deutschen Geologen Leopold von Buch, ist eines der bedeutendsten geologischen Naturdenkmäler Österreichs.

Mitten in den Kalk- und Sandsteinformationen liegen ca. 20 verschieden große Granitblöcke, der Größte trägt eine Inschrift zu Ehren von Leopold von Buch. Die Granitblöcke sind ein ortsfremdes Gesteinsvorkommen.

Granit im Bereich der Voralpen an der Grenze zwischen Kalkalpen und Flyscherzone ist eine geologische Besonderheit. Das Gestein wurde durch die Entstehung der Alpen und verschiedene Gleitvorgänge hierher gebracht. Erst wurde angenommen, dass der Granit zur böhmischen Masse gehöre, verschiedene Untersuchungen ergaben jedoch, dass die Granitblöcke zur Grestener Klippenzone gehörten.

 

Die Gesteinsblöcke dürften sich vor ca. 40-50 Millionen Jahren vom Kontinentalhang gelöst haben und sind in den Penninischen Ozean abgeglitten. Das Alter des Granits wurde mit 360 Millionen Jahren bestimmt. 

Information

  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet
  • Besichtigung ganzjährig
Leopold von Buch-Denkmal
Leopold von Buch-Denkmal

Eisenstraße 75

A-4463 Großraming 

Tel.: +43(7254)8414

E-Mail: info@nationalparkregion.com

Webseite


Urlaub in Großraming

4463 Großraming